Download
Praxistipp 8.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.6 KB

Praxistipp:  Der Adventskalender zum Erfolg

Ziel: Wie neu geboren

 

Sind Sie auch manchmal neidisch auf die Menschen, denen (scheinbar) alles zufliegt?
Die immer erfolgreich sind? Denen alles gelingt?
Während wir selbst uns unglaublich anstrengen müssen, damit wir unsere Ziele erreichen?

Wir schlagen Ihnen einen Perspektivwechsel vor und behaupten etwas anderes:
Wir sehen bei den Anderen nur die Fassade und die Ergebnisse. Bei uns selbst kennen wir auch den Weg dorthin und die vielen Zweifel, von denen die Anderen nichts mitbekommen.

Mit anderen Worten: Wir kennen uns zu gut, um uns einzureden, wir wären „einfach erfolgreich“.
Da wir im täglichen Leben öfter unsere Ziele verpassen, eine neue Aufgabe nicht auf Anhieb (perfekt) beherrschen, sind die herausragenden Erfolgserlebnisse scheinbar seltener als die sichtbaren Misserfolge.

Erfolgreiche Menschen haben vor allem ein anderes Marketingkonzept. Sie berichten von ihren Erfolgen. Sie schmücken diese Erfolgsstorys noch aus. Der Vortragsredner, der vor 5.000 Zuschauern über sein Lampenfieber spricht – das ist doch Koketterie, damit wir ihn noch mehr bewundern. Die meisten würden doch schon vor zehn Zuhörern den Mund nicht aufmachen.

Unser Tipp:
Verändern Sie Ihr Selbstmarketing. Schauen Sie auf Ihre vielen kleinen Erfolge.
Öffnen Sie in Ihrem privaten, verborgenen Adventskalender jeden Tag ein Türchen und schauen Sie auf die Erfolgsstory, die sich dahinter verbirgt.
Fangen Sie bei den kleinen Erfolgen an. Wenn es Ihnen anfangs schwer fällt, bitten Sie Kollegen oder Freunde um Hilfe.
Machen Sie ein Spiel daraus: Wer als Erster keine Erfolgsgeschichte des Anderen mehr weiß, muss einen Glühwein (nur ein Beispiel) ausgeben. Hier ein Beispiel:

  1. Ich habe den Digitalwecker richtig gestellt.
  2. Ich habe mir unfallfrei die Zähne geputzt.
  3. Ich habe mir selber den Kaffee eingegossen - davon das meiste in die Tasse.
  4. Ich kann mich selbstständig anziehen.
  5. Ich kann ein Telefonat mit einem Bekannten führen.
  6. Ich kann einen Unbekannten anrufen und mein Anliegen formulieren.
  1. Die großen Erfolge meines Lebens sind die Summe der vielen kleinen Erfolge.
    Ich bin stolz auf mich!

Wir sind sicher, dass Sie Ihren persönlichen Adventskalender schneller füllen können, als Sie selber jetzt, im Augenblick glauben.