31.3.2014 Offener Impulsvortrag

Resiliente Vorbilder - Resiliente Kinder. Lernen und Vorleben

 

Gesundheitshaus Münster

Gasselstiege 13 |19:00 - 20:30 Uhr | Vortragsraum 403


Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Lehrer und Erzieher

 

Teilnehmerzahl: max. 40

 

Anmeldung: bis 1 Woche vor Termin

Karin Ahl, Tel: 0251/521062, mail@karin-ahl.de

 

Link zur Veranstaltung

 

Themenschwerpunkt:

Stark und sensibel | widerstands- und anpassungsfähig | standhaft und flexibel

 

Wie bekommen wir das hin?

In der Erziehung bereiten wir auf eine Zukunft vor, von der wir alle nicht wissen, wie sie sein wird.
Da der wichtigste Erziehungsprozess in der frühen Kindheit läuft, sind die Beziehungspersonen, die Modelle von denen "abgepaust" wird.
Wenn wir also Resilienz lernen, lernen es unsere Kinder automatisch mit.